Kredite von der VON ESSEN BANK

Bei der VON ESSEN BANK handelt es sich um ein Kreditinstitut, welches mittlerweile seit knapp 50 Jahren am Markt tätig ist. Der Geschäftsbereich des Bankinstitutes erstreckt sich vor allem auf den Finanzierungsbereich, wobei dort die Konsumentenkredite im Vordergrund stehen. Die VON ESSEN ist eine Tochter der Fortis Bank, die wiederum zur BNP Paribas Bankengruppe gehört. Die bundesweit aktive Bank hat sich auf Kreditsuchende mit guter Bonität spezialisiert, die aber dennoch aktuell Finanzierungsbedarf haben.

Welche Kredite bietet die Von Essen Bank an?

Die wachsende Beliebtheit der VON ESSEN Bank zeigt sich unter anderem in der in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegenen Bilanzsumme. Im Finanzierungsbereich stellt das Kreditinstitut diverse Optionen zur Verfügung und bietet die folgenden Kreditarten und Finanzierungslösungen an:

  • Konsumentenkredit

  • Immobilienkredit

  • Kreditaufstockung

  • Kreditumschuldung

Kunden schätzen bei den Kreditangeboten vor allem die Flexibilität und die fairen Konditionen. Aber auch die kurzen Bearbeitungszeiten und die Kundennähe sind Vorteile, durch die sich das Angebot der Bank auszeichnen kann. Vor allem gehen die Kundenbetreuer auf individuelle Situationen des Kunden ein, was bei vielen anderen Banken sonst in dem Umfang nicht geleistet wird, da Kredite dort oft nur standardisiert angeboten werden.

Umschuldung als interessante Rubrik

Nicht wenige Banken tun sich damit schwer, den Kunden einen Kredit zu erteilen, der ausschließlich für eine Umschuldung gedacht ist. Die VON ESSEN Bank hingegen zeigt sich auch in diesem Bereich flexibel, denn es wird explizit eine Umschuldung als Finanzierungsvariante angeboten. Diese kann beispielsweise genutzt werden, um mehrere Kredite mit einem Darlehen der Bank abzulösen und so eine deutlich bessere Übersicht über die – dann nur noch – eine Kreditrate zu erzielen. Die Umschuldung über die VON ESSEN Bank hat in dem Zusammenhang mehrere Vorteile, nämlich:

  • Mehr Übersicht

  • Faire Kreditentscheidung

  • Flexible Rückzahlungsmodalitäten

  • Große Auswahl bei den Laufzeiten

  • Keine Sicherheiten werden benötigt

Auch Immobilienkredite beinhaltet das Angebot

Das Angebot der VON ESSEN Bank erstreckt sich nicht nur auf gewöhnliche Konsumentenkredite, sondern auch Immobilienkredite vergibt die Bank. Somit können sich interessierte Kunden den Wunsch von den eigenen vier Wänden erfüllen. Zum Erhalt des Immobiliendarlehens sind – neben der Bonität und Kreditfähigkeit – nur die folgenden Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Abhängige Beschäftigung oder im Ruhestand

  • Besitz von maximal zwei Immobilien

  • Erwerb einer Bestandsimmobilie

  • Erwerb oder Besitz selbstgenutztes Wohneigentum

Beim Immobilienkredit können sich die Kunden auf einen umfangreichen Service verlassen, der zum Beispiel eine schnelle Kreditentscheidung und Informationen durch einen kompetenten Berater beinhaltet.

Konditionen bei der VON ESSEN Bank

Wie bei vielen Banken, so richten sich auch die Konditionen für die Kredite bei der VON ESSEN Bank nach der Bonität des Kunden, was die Höhe des Zinssatzes betrifft. Die Spanne ist daher recht groß und bewegt sich von wenigen Prozent bis über 10 Prozent. Daher ist eine individuelle Anfrage wichtig, denn so erfährt der Kunde, welchen Zinssatz er zahlen müsste. Zudem hängt die Höhe des Zinssatzes natürlich auch von der gewählten Kreditart ab.

Negatives Schufa-Merkmal führt nicht zwingend zur Ablehnung

In einem weiteren Punkt gibt es bei der VON ESSEN Bank eine Besonderheit im Vergleich zu den meisten anderen Kreditinstituten, die generell für die betroffenen Kunden positiv ist. Diese besteht darin, dass Kunden mit einem negativen Eintrag in der Schufa nicht sofort kategorisch abgelehnt werden, wie es bei den inländischen Banken sonst die Regel ist. Stattdessen lassen sich die Berater erklären, welchen Hintergrund das negative Schufa-Merkmal hat. Ist dieser einleuchtend, besteht eine gute Chance, trotz negativer Schufa ein Darlehen zu erhalten, auch wenn die VON ESSEN Bank nicht explizit sogenannte Kredite ohne Schufa vergibt. Tatsächlich ist diese Vorgehensweise sehr sinnvoll, denn mitunter hat der negative Eintrag nichts mit der Kreditwürdigkeit des Kunden zu tun. Hat der Kunden sich zum Beispiel geweigert einen Strafzettel zu bezahlen und ist daraus ein Mahnbescheid entstanden, wäre dies zwar ein negativer Eintrag, jedoch hat dieser nichts mit der Bonität des Kunden zu tun.